Physik und Chemie des Interstellaren Mediums

Physik und Chemie des Interstellaren Mediums

Dozent

PD Dr. Markus Röllig

Inhalt

PDynamik des interstellaren Gases, hydrodynamische Instabilitäten, Turbulenz. Entstehung und Strahlung des interstellaren Gases, Staubs, PAHs (Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe). Energiegleichgewicht des ISM, Phasen des ISM, chemische Phasenübergänge. Chemische Prozesse, Bildung und Zerstörung von Atomen und Molekülen im ISM, Wechselwirkung Physik und Chemie. Spezielle interstellare Regionen: HII Regionen, diffuse Galaktische Wolken, Molekülwolken, Photonendominierte Regionen, X-Ray Dominierte Regionen, interstellare Schocks und Supernova-Überreste, Planetare Nebel.

Raum und Uhrzeit

Raum: Phys_0.222 (Untergeschoss)
Zeit: montags um 14:00 c.t.
Erste Vorlesung: Montag, 17.10.2016, 14:00 c.t.

Sollte die Vorlesung mit anderen Lehrveranstaltungen kollidieren, kann über eine Termin- u. Raumverlegung gesprochen werden.

Sprache

Vorlesungssprache ist deutsch und auf Anfrage englisch. (Lecture will be taught in English upon request.)

Das Vorlesungsskript wird in englisch bereit gestellt.

HTML5 Icon

Lehrplan/Syllabus

Lehrplan/Syllabus

Themen der einzelnen Vorlesungen

  • Introduction
    • Overview and History
  • The dynamics of the interstellar gas
    • magneto-hydrodynamic equations
    • hydrodynamic instabilities
    • effects of magnetic fields
    • turbulence
  • Radiation from interstellar gas
    • Line transitions
    • continuum radiation
    • summary of radiative transfer
  • Interstellar dust
    • solid-state spectroscopy
    • scattering by small particles
    • interstellar extinction and emission
    • dust evolution
    • polycyclic aromatic hydrocarbons
  • Energy balance
    • gas heating and cooling processes
    • dust-gas interaction
    • phases of the ISM
    • chemical phase transitions
    • intergalactic gas
  • Special interstellar regions
    • HII regions
    • diffuse Galactic clouds
    • molecular clouds
    • photon-dominated regions
    • interstellar shocks and supernova remnants
    • planetary nebulae

Leistungsnachweis

Vorlesung: Schein

Studienleistungen gemäß Studienordnung Physik, (un)benotet, durch Referate zu ausgewählten Themen, die im Lauf der Vorlesung gehalten werden.

Literatur

  • B.T. Draine, Physics of the Interstellar and Intergalactic Medium
  • M. Barthelmann, Theoretical Astrophysics
  • A.G.G.M. Tielens, The Physics and Chemistry of the Interstellar Medium
  • K. Lang, Astrophysical Formulae

Auf Quellenangaben die während der Vorlesung auftauchen kann elektronisch über den SAO/NASA Astrophysics Data System Abstract Service zugegriffen werden. Neuere Artikel sind dabei nur von innerhalb des Universitäts-Netzes zugänglich (VPN!) ältere Artikel sind oft frei zugänglich. Über ADS kann auch nach einzelnen Autoren, Stichworten, Titeln, etc. von Fachartikeln gesucht werden.

Weiter Resourcen werden in der Vorlesung benannt.